Zentralsteuerungssysteme

Zentralsteuerungssysteme bestehen im Wesentlichen aus einer Sonnenschutzzentrale, an die alle Messwertgeber zur Erfassung der Wetterdaten angeschlossen sind. Diese Wetterdaten werden zusammen mit den gewünschten Komfortfunktionen kanalweise über Steuerleitungen an Geschossansteuerungen oder an die Motorsteuereinheiten übermittelt. So können die einzelnen Fassadenseiten indivi­duell gesteuert werden und die Sonnenschutzbehänge sind jederzeit gegen witterungsbedingte Einflüsse geschützt. Für unterschiedliche Sonnenschutzbehänge, wie zum Bei­spiel Raffstoren, Rollladen, Gelenkarm- und Wintergarten-Markisen sowie innenliegender Sonnenschutz sind in den Zentralen bereits Grenzwerte für Sicherheits- und Komfort­einstellungen hinterlegt, sodass eine Inbetriebnahme der Zentrale einfach und schnell durchgeführt werden kann.

Zentrale

In der Zentrale sind bestimmte Automatiken hinterlegt, welche die Sonnenschutzprodukte vor Witterungseinflüssen schützen (Sicherheitsfunktionen) und die individuellen Bedürfnisse des Nutzers berücksichtigen (Komfortfunk­tionen).

Geschossansteuerung

Die Geschossansteuerung hat ein integriertes Netzteil, mit dem die nachgeschalteten Motorsteuereinheiten mit der notwendigen Steuerspannung versorgt werden können. Geschossansteuerungen werden für einige Motorsteuereinheiten mit 24 V Steuerspannung benötigt. Eine weitere Funktion der Geschossansteuerung ist die kanalweise Ansteuerung der Fassadenseiten pro Etage.
 

Motorsteuereinheiten

Eine Motorsteuereinheit wird dem Motor des Sonnenschutz­behanges als Steuergerät direkt vorgeschaltet. Je nach Typ besitzt sie eine anwendungsspezifische Intelligenz, die in Verbindung mit der Zentrale verschiedenartige Sonnen­schutzprodukte optimal ansteuern kann. An die Motorsteuereinheit wird neben der Sonnenschutzzentrale auch der örtliche Jalousietaster für das Sonnenschutzprodukt angeschlossen.

Messwertgeber

Über Messwertgeber werden die Wetterdaten (z. B. Windge­schwindigkeit, Temperatur, Niederschlag, Sonneneinstrah­lung usw.) erfasst und an die Sonnenschutzzentrale über­mittelt.
 
Warema Minitronic dialog
 Sonnenschutzzentrale | 1-Kanal
 Bedienung per Funk über EWFS Hand- oder Wandsender möglich
 Ansteuerung von Rollladen, Raffstoren und Markisen
 Montage in Unterputzdose
ab 141,86 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Warema Minitronic dialog mit MWG Wind/Photo
 Sonnenschutzzentrale | 1-Kanal | inkl. MWG Wind/Photo (180°)
 Bedienung per Funk über EWFS Hand- oder Wandsender möglich
 Ansteuerung von Rollladen, Raffstoren und Markisen
 Montage in Unterputzdose
ab 226,60 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)